Geschrieben von am 10. Dezember 2015

Mechanischer Substrataufschluss zur Steigerung der Biogasausbeute

Neben den Enzymen ist der mechanische Aufschluss von Substraten am weitesten verbreitet. Mechanischer Aufschluss der Substrate wird schon immer im Biogasanlagenbetrieb eingesetzt. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten wie Substrat zerkleinert werden kann:

  • Bei der Gülle haben die Tiere den Aufschluss gemacht,
  • bei der Silage der Häcksler während der Ernte.
  • Ein darüber hinausgehender Aufschluss erfordert erheblichen Aufwand an Energie und Verschleiß…
Geschrieben von am 10. November 2015

Über den Sinn von Aufschlussverfahren zur Biogasertragssteigerung

Gerade in wirtschaftlich schwierigeren Zeiten werden viele „neue” Verfahren entwickelt und propagiert, um die Biogasausbeute aus den Substraten zu steigern. Die bekanntesten Techniken am Markt sind

  • Enzymeinsatz zum Aufschluss und zur Viskositätsminderung
  • mechanischer Aufschluss durch Zerkleinerer oder Extruder
  • Ultraschallaufschluss
  • thermischer Aufschluss durch Erhitzen.

Ich habe mir alle diese Techniken angesehen und sie bewertet. Teilweise habe ich eigene Untersuchungen durchgeführt, mich mit Kollegen…

Geschrieben von am 19. Juli 2015

Selbsterwärmung und Fermenterkühlung

Als ich 2005 damit begann, die ersten hoch belasteten (Raumbelastung 8-10 kg oTS/cbm/d) Biogasfermenter zu bauen und in Betrieb zu nehmen, trat ein unerwartetes Phänomen auf – im Sommer wurden die Fermenter von alleine warm, ohne dass die Heizung eingeschaltet war. Das eigentliche Problem lag darin, dass der Temperaturanstieg so schnell war, dass die Biologie umkippte. In…